Duerer - Cranach - Holbein: Die Entdeckung des Menschen. Das deutsche Porträt um 1500 [Hardback]

Regular Price: $68.00

Special Price: $27.20

OR
ISBN: 9783777437019 | Published by: Hirmer Verlag GmbH | Year of Publication: 2011 | Language: German 351p, 330 col illus.
Status: In Stock - Available


Duerer - Cranach - Holbein

Details

English description: With fundamental essays by renowned specialists, this catalogue volume honors masterpieces of early German portraiture within their artistic and historical context and invites the reader to rediscover human representation during the late Middle Ages. It demonstrates how around 1500 the human form starts to occupy the center of artistic interest and how artists advanced to explorers and inventors in this specific field of humanism. In the following, the portrait served as a refined form of befitting representation to the nobility and the aspiring middle class, as well as an opportunity of self-assurance between individuality, social norms, and biography. In this new genre, the artist himself is able to shine as interpreter of real life as well as ingenious flatterer. German text. German description: Der Katalogband wuerdigt mit grundlegenden Beiträgen ausgewiesener Experten Meisterwerke der fruehen deutschen Porträtmalerei in ihrem kuenstlerischen und historischen Kontext und lädt zu einer Neuentdeckung der Darstellung des Menschen im ausgehenden Mittelalter ein. Der Katalog zur Ausstellung "Duerer - Cranach - Holbein. Die Entdeckung des Menschen: Das deutsche Porträt um 1500" widmet sich dem Blick der Kuenstler auf ihre Zeitgenossen am Übergang vom Spätmittelalter zur Fruehen Neuzeit im deutschen Sprachraum. Hochkarätige Kunstwerke - darunter Gemälde Albrecht Duerers, Lucas Cranachs d. Ä. und Hans Holbeins d. J. sowie Meisterwerke der Bildhauerei und Zeichenkunst - zeigen, wie der Mensch um 1500 ins Zentrum des kuenstlerischen Interesses rueckt und Kuenstler zu Entdeckern und Erfindern auf diesem spezifischen Themenfeld des Humanismus avancieren. Das Porträt dient dem Adel und dem aufstrebenden Buergertum fortan als kultivierte Form standesgemäáer Repräsentation, aber auch als Möglichkeit der Selbstvergewisserung zwischen Individualität, gesellschaftlicher Norm und biographischer Bilanz. In der neuen Bildgattung vermag der Kuenstler als Interpret der Lebenswirklichkeit ebenso zu brillieren wie als erfindungsreicher Schmeichler. Die deutsche Bildnismalerei gelangt als Medium der Verewigung des Vergänglichen zu hoch bedeutenden und sehr eigenständigen kuenstlerischen Leistungen, deren besondere Stärke in der authentischen Erfassung einer Person und ihres Charakters liegt. Darueber hinaus gewährt uns der Blick des Kuenstlers eine faszinierende Einsicht in die spätmittelalterliche und fruehneuzeitliche Gesellschaft.

Additional Information

AmazonLink N/A
AppleLink N/A
BNLink N/A
GoogleLink N/A
KoboLink N/A

Product Tags

Use spaces to separate tags. Use single quotes (') for phrases.